Erfahrungen smart & small Alleinreisende

Hallo zusammen,

ich möchte die smart & small Reise am 9.11. nach Vietnam buchen. Letztes Jahr war ich mit me & more in Südafrika. Die Reise war fantastisch, allerdings die Gruppe sehr groß, daher wollte ich dieses Mal die Variante smart & small buchen. Da ich allerdings alleine reise, bin ich unsicher was den Anschluss in so einer kleinen Gruppe mit überwiegend Paaren angeht. Es gibt bei dieser Reise mehr Freizeit und ich fände es schade, wenn man diese alleine verbringen müsste. Kann mir jemand über seine Erfahrungen mit smart & small berichten?

Über Antworten/Berichte würde ich mich sehr freuen! :blush:

Liebe Grüße,

Claudia

Liebe Claudia,
auch ich wollte im November diesen Jahres nach Vietnam reisen. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es als Single ( jedenfalls in meinem Alter) nicht leicht ist, Anschluß zu finden.
Ich bin 72J, habe bis letztes Jahr als Ärztin gearbeitet u. fände es toll schon vor Antritt der Reise mit jemandem Reisepläne schmieden zu können. Wohne in Bremen.
Wenn Du Lust hast, schreib mir ´ne mail: gerabre20@gmx.de

Hallo Claudia,
Schön, dass es dir in Südafrika gut gefallen hat. Ich fliege dieses Jahr im November mit me and more dort hin. Noch sind aber nicht genug Teilnehmer. Mich würde interessieren, wie groß die Gruppe war und was dich daran gestört hat. Vielleicht hast du sonst noch Tipps, ich würde mich freuen.
Lg Ingrid

Hallo Claudia,

letzen November war ich mit einer smart and small Reise in Ecuador und Galapagos. Die Reise war super, und es war kein Problem, als Single Anschlusss zu finden. Die Gruppe (3 Singles, 3 Paare und eine 3-köpfige Familie) ging allerdings auch jeden Abend zusammen Essen und ggf. in Gruppen noch vorher zu Drinks aus. Je nach Sympathie konnte man sich dann dazu setzen.

Auf einer Kroatien Reise im November 2021 gab es auch jede Menge Anschlussmöglichkeiten, da auch da Singles und mehrere Paare/Zusammenreisende dabei waren, die Abends zusammen Essen waren und hinterher gerne noch im Restaurant oder an der Bar zusammen saßen.

Das kann aber auch anders sein, so auf einer 8-Personen Botswana Safari im Oktober 2022. Dort gab es aufgrund der Konstellation nach dem Abendessen nur noch sehr wenig Möglichkeit, sich auszutauschen. Da ich nach einem anstrengenden Tag den Abend aber auch gut mit einem Buch verbringen kann, war das für mich kein Problem.

Generell hängt es natürlich von der Gruppe ab, aber auch davon, wieviel Kontakt und Anschluss Du generell haben möchtest, bzw. für ein schönes Urlaubserlebnis brauchst.

Liebe Grüße,
Kath

Hallo Claudia,
ich war letzten Monat mit smart&small in Marokko. 13 Personen, davon 5 Alleinreisende. Es war aber überhaupt kein Problem Anschluss zu finden auch nicht mit Paaren. Ich bin überall aufgenommen worden.
Dies war meine erste smart&small Reise aber bestimmt nicht die letzte. Eine Gruppe mit 25 Personen ist einfach zu viel. Damit habe ich keine so guten Erfahrungen.
Liebe Grüsse
Marlene

Hallo Kath,

vielen Dank für deine ausführlichen Erfahrungen.

Viele Grüße,
Claudia

Hallo Marlene,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Das hört sich sehr gut an.

Liebe Grüße,
Claudia

Hallo Claudia,

machst du die Reise Höhepunkte? ich reise auch am 9.11. alleine nach Vietnam (Höhepunkte) und hoffe auch, dass noch mehr Alleinreisende dabei sind bzw. auch nette Paare :wink:.

Viele Grüße
Jutta

Hallo Jutta,

nein ich interessiere mich für die Reise Vietnam treiben lassen im Fluss der Zeit.
Ich drücke dir die Daumen, dass du auf nette und kontaktfreudige Leute triffst.

Viele Grüße,
Claudia

Hallo Claudia,
Ich bin schon oft mit Smart &Small als Alleinreisende gereist. In der Regel hat Studiosus dort 3 EZ vorgesehen, -wenn 2 davon zB von Freundinnen belegt werden, kann es durchaus sein, dass man der einzige Alleinreisende ist. Dann hängt es in der Tat viel von der Aufgeschlossenheit des Rests der Gruppe ab, ob und wie man Anschluss findet. Eigentlich klappt das immer, sofern gemeinsame Mahlzeiten vorgesehen sind. Wenn aber viele Freizeitanteile sind, kann es sein, dass man auch auf sich selbst gestellt ist.
Bisher habe ich mich davon nicht abschrecken lassen. Das ist aber eine Typfrage.
Ich bin gerade mit einer „normalen“ Studiosusreise in Botswana - da hätten ja wohl 5 EZ sein sollen- und doch bin ich die einzige Alleinreisende. Wir sind aber eine super Gruppe und haben viel Spaß!
Viel Glück!
Claudia ( ich heiße auch so)

2 „Gefällt mir“

Hallo Claudia,

vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen.
Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit und tolle Erlebnisse auf deiner Reise!

Viele Grüße,
Claudia

Ich bin viel mit Studiosus gereist, meistens Wanderreise und fand immer Anschluss
Bei den Studienreisen, sind die Personen anders, da hatte ich oft Mühe.
Aber mir war das egal, da die Reisen alle toll waren und ich nur gute Erinnerungen habe.
Mit 2 Reiseleiter habe ich noch Kontakt
Also, auch wenn Du alleine bist , die Reise selber wird Dir viel geben!!!